Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Landesmeisterschaften Blockmehrkämpfe am Wochenende in Oldenburg
wegweg -  40 Ostfriesische Leichtathleten machen sich am kommenden Wochenende auf den Weg nach Oldenburg ins Marschwegstadion , wo die Landesmeisterschaften der Schüler und Schülerinnen A in den Blockmehrkämpfen ausgetragen werden. Vom MTV Aurich ist Wibke Bültena (W14) dabei, sie schaffte bereits bei den Bezirksmeisterschaften in Hinte die Qualifikation im Block Lauf für die DM Mitte Juli in Illertissen. Der TV Norden schickt 13 Athleten zu den Meisterschaften. Thomas Broede wurde vor einigen Wochen mehrfacher Bezirksmeister und möchte nun seine Mehrkampfqualitäten unter beweis stellen. Er geht bei den 15-jährigen im Block Wurf an den Start. Des weiteren wird der TVN durch Melf Bienhoff, Carsten Goldenstein, Bent Knittel, Matthias Peters, Stefan Scheutwinkel und Tilmann Weber vertreten. Zusammen bilden sie auch eine Mannschaft, die um den Landesmeistertitel mitkämpfen möchte. Bei den Mädchen sind vom TV Imke Albers, Wiebke und Merle Eilers, Tjalda Hagemann, Wiebke Hagen und Mareike Popp dabei. Auch bei den Mädchen wird der TV Norden in der Mannschaftswertung vertreten sein. Ebenfalls zwei starke Mannschaften am Start hat der SV Warsingsfehn. 12 Athleten schickt der Verein ins Rennen. Bei den Jungen wird die Mannschaft aus den beiden Geschwisterpaaren Jan Gerhard und Heinz Helmut Onken, sowie Lennert und Menso von Ehrenstein gebildet, hinzu kommen noch Steffen Wiechmann und Michael Möhlendörp. Bei den Schülerinnen will vor allem Maria Harms viele Punkte machen. Sie bildet zusammen mit Daniela Manssen, Inka Männich, Carina Penning, Sarah Pommer und Saskia Willms eine Mannschaft. Auch der VfL Germania Leer hat bei den Schülerinnen A ein gute Mannschaft beisammen. Antje Schmidt, die bereits in Hinte die DM Norm überbot geht im Block Lauf an den Start. Zusammen mit Susanne Becker, Nina Bilski, Ina Kruse, Kia Müttel und Tina deBoer wird sie die Mannschaft des VfL bilden. Vom TuS Hinte sind mit Marten Lamschus, Jana van der Meer und Tineke Rozema ebenfalls drei Starter in Oldenburg mit dabei. Rozema wird versuchen im Kampf um die vorderen Plätze einzugreifen. Von Fortuna Wirdum sind Marius Bracklo (M14), sowie Anna Barkhoff (W15) mit dabei. Auch Barkhoff (Block Wurf) kann ebenfalls um die vorderen Plätze mitkämpfen. Der SV Georgsheil wird durch die drei A Schülerinnen Dunja Gniewosz, Ina Röpkes und Anke van Mark jeweils in der Klasse W14 im Block Sprint/Sprung vertreten.

[5888]
Ergebnisse
Termine