Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Starkes Ostfriesisches Aufgebot bei den Niedersachsenmeisterschaften
Mammutprogramm für Anna Raukuc
Beyer - Papenburg/ Holtland. Am kommenden Wochenende werden in Papenburg die Leichtathletikmeisterschaften für Bremen und Niedersachsen in der Klasse der Aktiven und B – Jugend ausgetragen. Aus Ostfriesland sind aus 9 Vereinen 50 Athletinnen und Athleten am Start. Die 33 Frauen und Männer sowie die 17 Jugendlichen haben in insgesamt 84 Disziplinen gemeldet; der TV Norden entsendet mit 16 Athleten die meisten und die LG Uplengen schickt lediglich eine Hürdenläuferin.
Nimmt man die Meldeergebnisse zu Grunde, dann eröffnen sich für die ostfriesischen Teilnehmer zahlreiche Titel- und Medaillenchancen. Bei den Erwachsenen stehen fünf Einzelstarter und die 4 x 400 m Staffel auf Rang eins. Vom SV Georgsheil führen die Jugendliche Dreispringerin Lena Saathoff sowie Kugelstoßer Derk Peters die Meldeliste an. Anna Raukuc von der Emder LG ist Favoritin über ihre Spezialstrecke hat sich jedoch mit den Starts über 100m, 200 m, 100 m und 400 m Hürden ein Mammutprogramm auferlegt. Mit Sonka Kielmann startet eine weitere Jugendliche in der Frauenklasse und ist ihren Konkurrentinnen im Diskuswerfen klar überlegen. Ob sich die Holtlander Hammerwerferin Christine Nannen in Papenburg durchsetzen kann, muss sich zeigen. Sie wirft nur noch zum Spaß und muss sich gegen die jüngeren Werferinnen behaupten.
Neben den oben aufgeführten Athletinnen und Athleten gibt es noch mehrere Titelanwärter, die in den Meldelisten weit vorn stehen. So sind dies Anna Raukuc über 400 m, die Norderin Mareike Blum im Hochsprung und Ossiloppsiegerin Inga Jürrens von der ELG Emden im 5.000 m Lauf. Auch bei den Männern könnte es noch die eine oder andere Überraschung geben, denn auch hier sind vordere Plätze in der Meldeliste von Ostfriesen besetzt.   
In der Klasse der B – Jugend, das sind die 16 und 17 Jährigen, stehen zwei Mädchen und zwei Jungen sowie die 4 x 100 m Staffel auf Rang eins der Meldeliste. Es sind Pia Nikoleit von der ELG Emden, die die Liste der 800 m Läuferinnen anführt und auch über die 1.500 m Strecke gemeldet hat. Ob Nina Dirks vom SV Holtland nach der fast zwei Monate langen Verletzungspause ihrer Favoritenrolle gerecht werden kann, ist zweifelhaft, da sich ihre beiden ärgsten Konkurrentinnen in letzter Zeit stark verbessert haben. Oliver Meene vom MTV Aurich führt die Liste der Weitspringer an und hat auch im Dreisprung berechtigte Hoffnungen auf einen Medaillenplatz. Wie schon bei den Winterwurfmeisterschaften wird es wieder nichts mit einem Titel für den M 15 Hammerwerfer Nico Schweer vom SV Holtland. Schweer, der in der B – Jugendklasse mit dem schwereren 5 kg Gerät werfen wird, hat nur einen Gegner und damit keine Titelchancen, da mindestens drei Werfer starten müssen.
Wie schon bei den Erwachsenen liegen mehrere Mädchen und Jungen in der Meldeliste auf oberen Plätzen und haben berechtigte Chancen in die Vergabe der Titel und Medaillen einzugreifen. Wenn alle ostfriesischen Athleten ihre Vorleistungen erreichen oder gar toppen können, dann könnten bis zu 10 Titel und zahlreiche Medaillen nach Ostfriesland entführt werden

[3090]
Ergebnisse
Termine