Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Nannen verteidigt Spitzenplatzierung
Mareike Nannen ist beste Deutsche
ls - Nach der Veröffentlichung der Deutschen Bestenliste für die Schülerklassen (wir berichteten) hat der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) nun auch die Bestenlisten der Jugend B herausgegeben. Auch in dieser Altersklasse gibt es einige Platzierung von Leichtathleten aus ostfriesischen Vereinen. Den ersten Rang nimmt Hammerwerferin Mareike Nannen vom SV Holtland ein. Die U18-WM-Vierte schleuderte ihr 4kg schweres Wurfgerät auf 55,10m und verteidigte damit ihre Spitzenposition aus dem letzten Jahr.
Einen zweiten Platz ersprang sich Mareike Blum vom TV Norden im Hochsprung. Im Mai kam die 17-Jährige über 1,80m und stellte damit einen neuen Ostfrieslandrekord auf.
Gleich dreimal in der Liste platziert ist Anna Raukuc von der Emder LG. Über ihre Paradestrecke, den 400m Hürden, nimmt sie mit 59,75 Sekunden den vierten Platz ein. Die Zeit lief sie bei den Europäischen Jugendspielen in Belgrad. In ihrem einzigen Rennen über die 400m ohne Hürden lief sie in 57,18 Sekunden über die Ziellinie, was ihr Platz 17 in Deutschland einbrachte. Auch die 800m lief sie zu Ende der Saison ein einziges Rennen und kam nach 2:17,08 Minuten ins Ziel. In der Bestenliste bedeutet das Rang 48.

Auch Derk Peters, Werfer vom SV Georgsheil, ist mehrfach in den Listen vertreten. Er stieß seine Kugel in diesem Sommer auf 17,28m, was Platz 15 bedeutet. Die Diskusscheibe schleuderte der 16-jährige auf 48,70m und schaffte es mit dieser Weite auf Rang 25 in Deutschland.
Als weiterer Hammerwerfer vom SV Hotland hat sich Benjamin Adami in der DLV-Bestenliste platziert. Der 17-Jährige kam mit seinem Hammer auf eine Weite von 54,45m und nimmt damit den 16. Platz in Deutschland ein.
Zwei Athleten vom TV Norden haben ebenfalls den Sprung unter die Top 50 geschafft. Oliver Nauermann lief die 800m in seinem ersten B-Jugendjahr in 1:56,86 Minuten und kommt mit dieser Zeit auf den 22. Rang. Vereinskamerad Dennis Nordmann lief über 100m mit 11,23 Sekunden auf Platz 50.
Im Diskuswurf der weiblichen Jugend schafften es zwei ostfriesische Schülerinnen in die Liste. Sonka Kielmann (Blau-Weiß Borssum), Rekordhalterin bei den Schülerinnen, schleuderte den Diskus auf 37,33m, was den 36. Rang bedeutet. Lena Saathoff (SV Georgsheil) kam mit 36,27m auf Rang 49.
Die 3x800m Staffel des VfL Germania Leer lief in der Besetzung Griet-Mara Onken, Sara Schwill und Mareike Geissler in 7:30,9 Minuten auf Rang 50.  


[3209]
Ergebnisse
Termine