Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Schwerer Unfall bei Werfertagen
Ostfriesen-Zeitung - Ein schwerer Unfall hat am Wochenende das internationale Werfermeeting in Halle/Saale überschattet: Ein 19-jähriger Kampfrichter wurde im Hammerwurf-Wettbewerb der weiblichen Jugend von einem vier Kilo schweren Wurfgerät am Kopf getroffen und schwer verletzt.
Der Kampfrichter musste im Stadion zwei Mal reanimiert werden und wurde später in einer Klinik operiert. Die Werfertage wurden nach einer Unterbrechung fortgesetzt, als feststand, dass der Mann den Unfall überlebt hatte. Der Wettkampf der weiblichen Jugend A wurde gestern neu gestartet. „Alle waren total geschockt“, meinte Holtlands Heimtrainer Klaus Beyer.
Mit Siegerin Betty Heidler (Frankfurt/71,61 Meter), Susanne Keil (Leverkusen/70,50) und der Frankfurterin Kathrin Klaas (69,69) erfüllten gleich drei Hammerwerferinnen die Norm des Deutschen Leichtathletikverbandes für die WM. Andrea Bunjes vom SV Holtland verließ hingegen enttäuscht den Wurfring. Die Olympia-Teilnehmerin von Athen verpasste am späten Nachmittag mit 66,54 Metern erneut die WM-Norm, die sie immerhin zweimal überbieten muss, und wurde im Endklassement lediglich Sechste. louis vuitton pas cher , sac à main longchamp soldes , nike shox pas cher , longchamp pas cher , air jordan pas cher , louboutin femme pas cher
Bunjes blieb fast drei Meter hinter der Verbandsvorgabe für die Weltmeisterschaft (69,50 Meter) zurück. „Ihre Serie war besser als vor einer Woche, aber der Druck steigt nun“, meinte Klaus Beyer.

Beyers Klubgefährtin Mareike Nannen hingegen sorgte für Aufsehen in Halle: Die Nachwuchs-Werferin setzte sich in der Schülerklasse W 15 klar durch und stellte mit 53,55 Metern eine neue Bestleistung auf. Ihr bisheriger Rekord aus dem vergangenen Jahr lag bei 51,50 Metern. Die 15-Jährige deklassierte die Konkurrenz und hatte auf die Zweitplatzierte Dominique Ferrang (SG Erbach) fast elf Meter Vorsprung.
Daniela Pohl (Holtland) wurde gestern mit 53,40 Metern Dritte im Wiederholungs-Wettkampf der Jugend A, Mareike Nannen verpatzte ihren zweiten Auftritt und kam mit 42 Metern bei der Jugend B nicht für eine vordere Platzierung in Frage.

[3524]
Ergebnisse
Termine