Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Siewert André sprintet im DM-Finale auf Platz acht
Achter über 100 Meter: Siewert André
KJ - Siewert André, Nachwuchssprinter vom TV Norden, schaffte bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Jena den Sprung ins Finale. Dabei hatten die Youngster vor allem mit den schlechten Witterungsbedingungen zu kämpfen. Im Vorlauf lief der A-Jugendliche bei 3,1 Metern Gegenwind 11,22 Sekunden. Im Zwischenlauf sprintete er bei immerhin noch 2,0 m/s Gegenwind nach 11,07 Sekunden ins Ziel. Der anschließende Endlauf fand dann nahezu bei Windstille (-0,1) statt. Hier belegte André in der Endabrechnung mit 11,03 Sekunden den achten Platz.
Am Samstag ging der Norder auch über 200 Meter ins Rennen. Im dritten Vorlauf wurden für Siewert André 22,48 Sekunden gestoppt. Damit blieb er zwar etwas hinter seinen bisherigen Saisonleistungen zurück, verpasste den Endlauf aber lediglich um 14 hundertstel Sekunden. 22,34 Sekunden waren für den Einzug ins Finale notwendig. In der Gesamtwertung belegte André Rang zwölf.  
Teamgefährte Nik Alberding (Jugend A) stellte sich der Konkurrenz über 400m Hürden. Er beendete seinen Vorlauf nach 56,17 Sekunden und verpasste damit den Einzug ins Finale. Für den Endlauf hätte der 18-Jährige, der immerhin den zwölften Platz für sich verbuchen konnte, seine Bestzeit (55,72) deutlich unterbieten müssen. 55,31 Sekunden waren für das Weiterkommen erforderlich.

[2558]
Ergebnisse
01.01.1970
1
Termine