Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Neue Strecke beim Cross in Marienhafe
Ostfriesen Zeitung - Eine neue Strecke haben sich die Organisatoren von Fortuna Wirdum für ihren 30. Crosslauf ausgesucht. Der erste Startschuss am Kiessee in Marienhafe-Tjüche fällt morgen Nachmittag um 14 Uhr.

„In keiner Altersklasse ist der Streckenverlauf so wie bisher“, versprechen die Organisatoren. Von den D-Schülern bis zu den Männern und Senioren müssen sich alle Teilnehmer auf eine echte Cross-Strecke einstellen, da große Teile über das angrenzende Grünland zu beiden Seiten des Sees führen. Echte Crossläufer, die nach Angaben der Veranstalter „eine aussterbende Gattung darstellen“, sollen auf dem neuen Parcours voll auf ihre Kosten kommen.

Nicht geändert haben sich die Streckenlängen und der Zeitplan. Pünktlich um 14 Uhr gehen die D-Schüler auf die Strecke. Die Männer, die 9 850 Meter laufen, sowie die Senioren der Altersklassen M 30 bis M 55 (6500 Meter) und die Frauen (4500 Meter) werden um 15.30 Uhr auf die Reise geschickt. Die Senioren M 60 und älter starten schon um 14.35 Uhr. Pokalverteidiger sind Harry Jürrens und Marion Ringena (beide Emder LG). Spannende Läufe mit knappen Entscheidungen werden vor allem in den Schülerklassen erwartet.

[2688]
Ergebnisse
01.01.1970
2
01.01.1970
3
01.01.1970
.
Termine