Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Phillip Rietz springt DM Norm
DM Norm für Phillip Rietz
Onken - Bei den Hallenlandesmeisterschaften der Jugend A gewann Phillip Rietz vom VfL Germania Leer am vergangenen Wochenende die Silbermedaille. Er zeigte sich hierbei in hervorragender Form und sprang mit 1,99 m nicht nur eine persönliche Bestleistung, sondern qualifizierte sich mit dieser Höhe gleichzeitig für die DM der Jugend am 20/21. Februar 2010 in Halle an der Saale. „Ich freue mich riesig, dass ich das geschafft habe,“ jubelte er nach dem Wettkampf. Nachdem er seine Leistung im letzten Jahr von 1,75 m auf 1,96 m steigerte und sich damit in die Deutsche Bestenliste katapultierte, hat er jetzt den Sprung auf die nächste Ebene des Leistungssports vollzogen. Eine erstaunliche Entwicklung eines talentierten und ehrgeizigen jungen Leichtathleten, dem man durchaus noch größere Höhen zutraut, so der Tenor der Trainer des VfL Germania Leer. Im Hochsprung der weiblichen Jugend A sprang Frederieke Bartels mit 1,55 m auf den 8. Platz.  


[3218]
Ergebnisse
Termine