Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Stephan Immega mit Start-Ziel-Sieg
Stephan Immega gewann die 3000m
Ostfriesen-Zeitung - Am vergangenen Freitag wurde auf dem Ellernfeld in Aurich der dritte und letzte Teil der LGO Bahnserie veranstaltet. Bei sehr guten äußerlichen Bedingungen war die Teilnehmerzahl bei dieser kurzen Strecke erwartungsgemäß nicht so groß, aber die Veranstalter der Laufgemeinschaft Ostfriesland waren trotzdem mit der Resonanz der Läuferinnen und Läufer zufrieden.
Sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen gewannen die Ossiloopsieger Stephan Immega vom SC Dunum und Sonja Hoogestraat von der Emder LG mit großem Vorsprung. Stephan Immega gewann den Lauf mit einem Start-Ziel-Sieg in 8:56,3 Minuten, gefolgt von Hermann Fleßner in 9:33,0 Minuten. Dritter wurde der 17-jährige Philipp Berghöfer von LAC Mausbach. Ebenso sicher gewann Sonja Hoogestraat ihren 3000-Meter-Lauf in 11:50,7 Minuten vor Jeanette Horn von der LG Wilhelmshaven, die 12:21,8 Minuten benötigte.

Bei den Schülern über die 2000 Meter gab es ein spannendes Rennen einer Dreierspitze, die sich aus zwei Läufern vom TuS Finkenwerder und einem Läufer von der LG.Wilhelmshaven zusammensetzte.
Am Ende gewann Dennis Nagel vom TuS Finkenwerder in 6:53,7 Minuten vor Felix Morawski (TuS Finkenwerder) und Julien Hörig (LG Wilhelmshaven). Nagel lief somit die zur Zeit schnellsten 2000 Meter in der Altersklasse M12 in Niedersachsen.
Saskia Henning vom MTV.Aurich lief mit 8:13,3.Minuten in der Alterklasse W9 bei den Schülerinnen die schnellste Zeit über die 2000 Meter.In der Altersklasse W11 wurde Svenja Haker vom SV SW Lindern in 8:24,6 Minuten Zweite  


[3318]
Ergebnisse
Termine