Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Vor dem Start wird das neue Ossiloop-Brot präsentiert
Auch die Jüngesten gehen an den Start
Ostfriesen-Zeitung - Heute Abend gehen die Ossilooper auf die dritte Etappe. In der Dorfmitte von Bagband starten die Sportler um 19 Uhr in Richtung Holtrop. Bei der 11,2 Kilometer langen Mühlenetappe, wie die Strecke zwichen Bagband und Holtrop auch genannt wird, sind neben den Läufern auch die Müller und Bäcker gefragt. Seit Jahren erhalten sie beim Ossiloop in Anspielung auf die Mühlenetappe eine Auszeichnung.
In diesem Jahr erwartet die Ossilooper eine kulinarische Besonderheit. Vor dem Start wird das neue Ossiloop-Brot der Bäckerei Hoppmann aus Remels präsentiert. Das Dinkelbrot soll den Sportlern nach dem Lauf schnell wieder auf die Beine helfen.
Nach dem Startschuss durch Großefehns Bürgermeister Hayo Wolters erwartet die Läufer eine abwechslungsreiche Strecke. Vom Geestdorf Bagband geht es in das Fehngebiet. Über Spetzerfehn führt die Strecke nach Großefehn, bevor die Ossilooper in Aurich-Oldendorf wieder den Geestrücken mit seiner typischen Wallheckenlandschaft erreichen. Zum Ziel im Heerweg in Höhe des Denkmals in Holtrop ist es dann nicht mehr weit.
Zeitgleich mit den erwachsenen Läufern wird in Holtrop bei der Schule der Bambinilauf über 800 Meter gestartet. Bis 18.30 Uhr können sich Kinder bis zwölf Jahren (bis Jahrgang 1994) in die Starterlisten ei
 ntragen lassen.

[2989]
Ergebnisse
01.01.1970
2
01.01.1970
4
01.01.1970
.
Termine